Startseite

Herzlich Willkommen

auf meinem Blog. Viele Eltern trennen sich, aus verschiedenen Gründen. Eine solche Trennung bedeutet für die meisten Kinder eine große Umstellung.

In anderen Fällen leben die Kinder nicht bei den Eltern, sondern in anderen Konstellationen, z. B. Großeltern, Pflegeeltern, Heimen.

Während viele Kinder den Kontakt zu beiden Eltern aufrecht halten wollen, gibt es auch Kinder, die zu beiden Eltern oder einem der beiden Elternteile,  zeitweise oder dauerhaft, keinen bzw. weniger Kontakt haben möchten.

Das kann viele Gründe haben, z.B:

  • Sie müssen erst mal die Trennung der Eltern verkraften
  • Ihre Wünsche werden bei der Organisierung des Umgangs bzw. im gemeinsamen Alltag nicht beachtet
  • schon vor der Trennung hatten die Kinder keine gute Beziehung zu dem Elternteil zu dem sie den Kontakt ablehnen
  • zumindest ein Elternteil übt körperliche, psychische und/oder sexualisierte Gewalt gegen die Kinder aus.

Leider werden Kinder die- dauerhaft oder vorrübergehen- keinen bzw. weniger Kontakt zu einem Elternteil /beiden Eltern haben möchten meistens nicht ernstgenommen und durch das Familienrecht und das dem angeschlossenen Jugendhilfesystem dazu genötigt weiterhin den Kontakt aufrecht zu halten.

Dadurch fühlen sich die betroffen Kinder häufig hilflos und isoliert.

Auch ich wurde dazu gezwungen, regelmäßig meinen Vater zu besuchen, obwohl gegen ihn der begründete Verdacht des Missbrauchs bestand (bzw. weiterhin besteht) und ich ihn nicht sehen wollte.

Ziel dieses Blogs ist es die Öffentlichkeit über das Problem des erzwungenen Umgangs/Elternkontaktes von Kindern zu informieren.

Vor allem will ich mich mit anderen Betroffenen vernetzen.